022734311
[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

Gestatten? Mein Name ist – WIRSING!

Aufgewachsen bin ich in gut gepflegtem Demeter-Boden von HAUS BOLLHEIM. Diese Erde enthielt alle Nährstoffe, die ich brauchte und der Regen war ausreichend. Kurzum ich hatte alles und auch noch genügend Zeit um voller Lebenskraft heranzuwachsen. Kein Wunder, dass ich jetzt entsprechend viel zu bieten habe:

Reichlich Vitamin C für das Immunsystem, Provitamin A für die Augen, Vitamin E für den Schutz der Zellen, sowie Vitamine B, K und Folsäure. Aber auch Kalzium, Kalium und Eisen kann ich liefern ganz abgesehen von den Mengen an sekundären Pflanzenstoffen und das bei nur 25 Kalorien pro 100 g – ein wahrer Schatz für eine basische Ernährung!

Vielen Dank! Jetzt übernehme ich wieder und liefere meine Lieblingsrezepte dazu:

BLITZREZEPT – ca. 7 Minuten:
[/av_textblock] [av_one_full first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘] [av_image src=’http://www.herr-riester.de/wp-content/uploads/2015/12/Wirsing-Hof-Bollheim-495×400.jpg‘ attachment=’1196′ attachment_size=’portfolio‘ align=’center‘ animation=’no-animation‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘][/av_image] [/av_one_full] [av_hr class=’invisible‘ height=’20‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

Wirsing-Pfanne mit Curry-Joghurt

Wirsing vierteln, Strunk entfernen, Wirsing in Streifen schneiden und waschen. Kaltgepresstes Kokosöl in der Pfanne erhitzen, Wirsingstreifen anbraten und ca 5 Minuten schmoren, eventuell einige Eßlöffel Wasser zugeben, damit das Gemüse nicht zu schnell braun wird.

In der Zwischenzeit 1 Becher griechischen Joghurt (10%) mit einem Eßl. Java-Curry von Spirit of Spice und einer Prise gutem Salz verrühren.

Wirsingstreifen mit Voatsiperyfery-Pfeffer (scharf und sehr aromatisch), Salz und eventuell Gomasio, auf jeden Fall mit einem guten Olivenöl würzen, mit der Joghurt-Curry-Sauce anrichten.

Dazu passt geröstetes Brot, gebackener Feta oder kurzgebratenes Fleisch. Ich esse lieber 2 Riesen-Portionen Wirsing.

Zutaten:

1 Wirsing

Kokosöl (Ölmühle Solling)

1 Becher griechischer Joghurt 10%

Java-Curra (Spirit of Spice)

Voatsiperyfery-Pfeffer

Lakudia-Olivenöl
[/av_textblock] [av_image src=’http://www.herr-riester.de/wp-content/uploads/2015/12/Wirsing-Viertel-Demeter-Anbau-495×400.jpg‘ attachment=’1197′ attachment_size=’portfolio‘ align=’center‘ animation=’no-animation‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘][/av_image] [av_hr class=’invisible‘ height=’20‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′ font=’entypo-fontello‘] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] oder, wenn es nicht ganz so schnell gehen muß:

Gratinierter Wirsing mit Salbei und Pilzen

Wirsingkopf achteln, Strunk nicht entfernen, er hält die Stücke zusammen. Salbeiblätter waschen und trocknen.

Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Salbei anbraten bis er duftet. 1 Tasse Wasser angießen, salzen und die Wirsing-Achtel bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten.

Inzwischen die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und sehr fein hacken. In einer zweiten Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und die Pilze mit dem Knoblauch unter Rühren 4 – 5 Minuten anbraten.

Die Wirsingstücke wenden und weitere 5 Minuten dünsten. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben. Die Petersilie waschen, trocknen, fein hacken und unter die Pilze geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl würzen.

Die Pilze zwischen den Wirsingstücken verteilen. Den Käse darüber reiben und mit geschlossenem Deckel bei geringer Hitze schmelzen lassen. Mit einigen frischen Salbeiblättern garnieren.

Dazu passt Kartoffelstampf aber auch ein Safran-Risotto. Guten Appetit!

Zutaten:

1 Kopf Wirsing ( ca. 800g)

10 Salbeiblätter ( plus Deko)

80 g Kokosöl, kaltgepreßt (Ölmühle Solling)

300 g Pilze (Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake)

1-2 Knoblauchzehen

Lakudia Olivenöl

1 Bund glatte Petersilie

Salz, Pfeffer

100g Bollheimer Bergkäse
[/av_textblock] [av_image src=’http://www.herr-riester.de/wp-content/uploads/2015/12/Gratinierter-Wirsing-mit-Salbei-495×400.jpg‘ attachment=’1195′ attachment_size=’portfolio‘ align=’center‘ animation=’no-animation‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘][/av_image] [av_hr class=’default‘ height=’50‘ shadow=’no-shadow‘ position=’center‘ custom_border=’av-border-thin‘ custom_width=’50px‘ custom_border_color=“ custom_margin_top=’30px‘ custom_margin_bottom=’30px‘ icon_select=’yes‘ custom_icon_color=“ icon=’ue808′] [av_social_share title=’Teile diesen Eintrag‘ style=“ buttons=“ share_facebook=“ share_twitter=“ share_pinterest=“ share_gplus=“ share_reddit=“ share_linkedin=“ share_tumblr=“ share_vk=“ share_mail=“][/av_social_share]