DEMETER-Bäckerei BrotArt

Unser DEMETER-Bäcker, Jürgen Koralewski, von der Bäckerei BrotArt ist ein gutes Beispiel für Menschen mit handwerklicher Leidenschaft. Seit über 10 Jahre liefert er uns Woche für Woche köstliche, aromatische Bio-Brote, die sich durch besondere Bekömmlichkeit auszeichnen.

Das Getreide aus DEMETER-Anbau – Dinkel, Roggen und Weizen – wird in der hauseigenen Natursteinmühle sorgsam zu Mehl vermahlen. Vorteige aus Sauerteig oder Backferment (ganz ohne Backhefe) werden mit eisenhaltigem Quellwasser aus einer ortsansässigen Quelle aufgesetzt und nach jeweils 24 Stunden mehrfach aufgefrischt um so ihren charaktervollen, aromatischen Geschmack entwickeln zu können (mehrstufiger Sauerteig). Dann erfolgt die eigentliche Teigzubereitung in der Knetmaschine mit rhytmischen Bewegungen in angemessenem Tempo für mindestens 1 Stunde. Damit sich die Trieb- und Quellvorgänge ideal entfalten können und sich das Aroma abrundet, gönnt Herr Koralewski seinen Teigen noch eine längere Ruhephase in der Knetmaschine, bevor die handwerkliche Tischarbeit beginnt.

Der Teig wird nun von Hand zu Brotlaiben geformt und vorsichtig in die Gärkörbchen gelegt.

Dort entwickeln die DEMETER-Brote ihre letzte Gärung bis zur Ofenreife.

Wahre Handwerkskunst zeigt sich zuletzt beim Backen der Rohlinge im heißen Steinbackofen.

Wir werden jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag mit diesen außergewöhnlich guten und bekömmlichen Broten beliefert.

DEMETER-Bäckerei BrotArt